Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 3.021 mal aufgerufen
 Teams
Seiten 1 | 2
Haimi ( Gast )
Beiträge:

29.08.2011 17:42
#1 Vorstellung Airsoft-Team Wfb Zitat · Antworten

Hallo allerseits!!

Vor ein paar Monaten haben wir uns in unserem Freundeskreis dazu entschlossen den Airsoft-Sport zu unserer neuen Hobby- und Freizeitaktivität zu kühren. Nachdem ich mich also in diversen Airsoft-Foren angemeldet hatte kam ich recht zügig in Kontakt mit "Mr.99", der mir nach einem kurzen Nachrichtenwechsel den Vorschlag unterbreit hat, ich könne mich doch mal bei euch melden...

Et Voilà, hier bin ich :-D

Ein paar Worte zu "uns":
Unsere kleine, aber lustige Truppe befindet sich noch in den Kinderschuhen. Momentan zählen wir 6 Leute, die mit recht hohen Interesse bei der Sache sind. Wenn man die Kreise etwas weiter zieht kommen wir auf insgesamt etwa 10 Mann, die nicht abgeneigt wären bei dem ein oder anderen Spielchen mitzumischen.
Zwar ist im Prinzip alles was man zum Spielen braucht da, aber noch jede Menge Luft nach oben (wir fangen ja schließlich erst an...). "Grund- und Basisausrüstung" ist also soweit auch vorhanden, wir sind interessiert, motiviert und bereit zum "durchstarten".
Falls es noch von Interesse sein sollte: Vom Alter her liegen wir allesamt bunt gewürfelt in den Zwanzigern. Einige haben die Ü-30 Grenze aber auch schon überschritten.

Weil unsere Gruppenbildung so langsam aber sicher ins Rollen kommt versuchen wir nun natürlich den ein oder anderen Kontakt zu knüpfen... alleine spielt sich ja schließlich schlecht. Da wir uns zudem fast in direkter Nachbarschaft befinden (wir kommen allesamt aus Waldfischbach-Burgalben) würde es sich regelrecht anbieten mal zusammen etwas zu unternehmen um sich kennenzulernen. Hierzu kam von Mr.99 dann auch der Vorschlag, man könnte ich doch mal irgendwann im September verabreden um das ein oder andere Bierchen zu kippen oder sich ein Schnitzel zwischen die Kiemen zu schieben...

Also, falls eurerseits Lust und Interesse zum gegenseitigen Kennenlernen besteht, müssten wir die Tage mal einen Termin ausmachen...


Schon mal eine angenehme Woche und
schöne Grüße,

Haimi

PS: Kommunikation müsste hier über euer Board erfolgen, da wir (noch) über keine Homepage oder Forum verfügen...

ASK|Mr.99 Offline

ASK-Wikipedia | Admin


Beiträge: 3.237

29.08.2011 20:33
#2 RE: Vorstellung Airsoft-Team Wfb Zitat · Antworten

Hi,

schön, dass du es zu uns gefunden hast. Du darfst dich auch gerne anmelden, dann kannst du auch PNs empfangen und senden.

Und wofür steht eigentlich "Wfb"?

__________________________________________
Batman ist wie ein Airsoftspieler:
Keine Superkräfte, aber jede Menge Gear.

Beef Supreme Offline

Boarduser


Beiträge: 489

29.08.2011 20:55
#3 RE: Vorstellung Airsoft-Team Wfb Zitat · Antworten

für Waldfischbach :D, gut zu wissen, dass man motivierte Airsoftler nur ca. 1km Luftlinie entfernt hat :D

_________________________________
If god gives you lemons, you find a new god!

Haimi ( Gast )
Beiträge:

29.08.2011 21:11
#4 RE: Vorstellung Airsoft-Team Wfb Zitat · Antworten

Hallöchen...

Also registriert habe ich mich deswegen noch nicht, weil unser offizieller Teamname nocht nicht ganz feststeht und ich den später dann gerne in meinem Nickname drin hätte...

Außerdem muss ich mir noch nen "coolen" und "bösen" Airsoftnamen ausdenken

Wo kommst du her Beef? Bei 1 km Luftlinie käne ja fast nur Donsieders in Frage...

ASK|Mr.99 Offline

ASK-Wikipedia | Admin


Beiträge: 3.237

29.08.2011 21:29
#5 RE: Vorstellung Airsoft-Team Wfb Zitat · Antworten

Also deinen Namen kann ich später noch ändern. Bin ja Admin. ;)

__________________________________________
Batman ist wie ein Airsoftspieler:
Keine Superkräfte, aber jede Menge Gear.

Haimi Offline

Boarduser


Beiträge: 27

29.08.2011 21:43
#6 RE: Vorstellung Airsoft-Team Wfb Zitat · Antworten

Na Okay... es ist vollbracht =)

Dann werd ich mal bissel durch euer Forum schnuppern...

Wegen eventuellen Terminvorstellungen bin ich für alle Vorschläge offen =)

Beef Supreme Offline

Boarduser


Beiträge: 489

29.08.2011 21:55
#7 RE: Vorstellung Airsoft-Team Wfb Zitat · Antworten

@ Haimi: Bingo!

_________________________________
If god gives you lemons, you find a new god!

Haimi Offline

Boarduser


Beiträge: 27

29.08.2011 22:10
#8 RE: Vorstellung Airsoft-Team Wfb Zitat · Antworten

Hehe... wer weiß, bestimmt ist man sich schon mal irgendwie, irgendwo, irgendwann über den Weg gelaufen...

Beef Supreme Offline

Boarduser


Beiträge: 489

29.08.2011 22:39
#9 RE: Vorstellung Airsoft-Team Wfb Zitat · Antworten

Ja, die Welt ist klein.

_________________________________
If god gives you lemons, you find a new god!

T-shirt Offline

Boarduser


Beiträge: 5.921

03.09.2011 13:49
#10 RE: Vorstellung Airsoft-Team Wfb Zitat · Antworten

grundsätzlich is KL & Umgebung sowieso ein Dorf

Firefly Offline

Forenuser


Beiträge: 261

03.09.2011 18:17
#11 RE: Vorstellung Airsoft-Team Wfb Zitat · Antworten

Zitat von ASK|T-shirt
grundsätzlich is KL & Umgebung sowieso ein Dorf



/sign

__________________________________________________
Dieser Beitrag dient allgemeinen Informationszwecken und stellt keine Rechtsberatung im Einzelfall dar.
Keine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Informationen.

ASK|Mr.99 Offline

ASK-Wikipedia | Admin


Beiträge: 3.237

03.09.2011 20:58
#12 RE: Vorstellung Airsoft-Team Wfb Zitat · Antworten

Hessenbengel sind von der Diskussion ausgeschlossen....

__________________________________________
Batman ist wie ein Airsoftspieler:
Keine Superkräfte, aber jede Menge Gear.

Haimi Offline

Boarduser


Beiträge: 27

05.09.2011 14:06
#13 RE: Vorstellung Airsoft-Team Wfb Zitat · Antworten

Mal unabhängig von der gerechtfertigten Herabsetzung unserer hessischen Mitbürger zu was anderem:

Wie handhabt ihr das eigentlich in den kälteren Herbst- und Wintermonaten?? Legt ihr ne kleine Zwangspause ein oder macht ihr einfach durch bis im Frühjahr zum neuen "Saisonstart"??

ASK|Mr.99 Offline

ASK-Wikipedia | Admin


Beiträge: 3.237

05.09.2011 14:10
#14 RE: Vorstellung Airsoft-Team Wfb Zitat · Antworten

Winterpause ist was für Muschis, wenn ich es mal so formulieren darf...
(GBBRs sind im Winter ein Problem, weswegen keiner von uns diese ausschließlich einsetz, sondern hauptsächlich AEGs)

__________________________________________
Batman ist wie ein Airsoftspieler:
Keine Superkräfte, aber jede Menge Gear.

Haimi Offline

Boarduser


Beiträge: 27

05.09.2011 15:16
#15 RE: Vorstellung Airsoft-Team Wfb Zitat · Antworten

Genau das wollte ich hören :-D
Die Frage nach euren Aktivitäten zur kalten Jahreszeit hat eigentlich einen ganz simplen Hintergrund, und zwar den, auf welchen du gerade schon etwas eingegangen bist: Der Wahl der ASG...

Eigentlich wäre ich ja schon Besitzer einer WE G39C GBB. An besagte ASG wäre ich sehr günstig gebraucht ran gekommen, aber leider ist der Deal doch noch geplatzt. Deswegen stehe ich was ein Gewehr angeht wörtlich genommen noch "mit leeren Händen" da.

Nächsten Monat steht also der Kauf einer neuen Primärwaffe an, und da bin ich mir noch recht unschlüssig, ob es eine S-AEG oder GBB werden soll. Wie ich schon geschrieben habe sind wir alle recht neu in der "Szene" und kennen uns folglich noch nicht so wirklich aus. Gerade in Bezug auf die Wahl des "Systems" (AEG oder GBB) bin ich da noch recht unentschlossen. Wirkliche Vergleichswerte habe ich nicht, mal abgesehen von "Trockenübungen" im Airsoftladen, wo ich schon mal verschiedene Modelle probeschießen durfte (allerdings ohne BB's). Drei Leute aus meiner Gruppe besitzen ein WE G39K, welches ich schon ausführlich testen konnte und mir ziemlich zusagen würde...
Die Tendenz geht also stark zur GBB. Bei S-AEG's (mit und ohne EBB) stört mich dieses "elektrische surren" der Mechanik... ich denke ihr wisst was ich meine. Eine GBB fühlt sich da einfach besser an... Allerdings habe ich schon oft gelesen, dass GBB Waffen gerade bei kälteren Temperaturen ziemlich stark abfallen oder gar unbrauchbar werden...
Andererseits macht der Preis eine AEG wiederum recht schmackhaft (Die Waffe an sich, aber vor allem Zubehör wie Magazine)...

Hinzu kommt noch, dass ich bei der Wahl meiner künftigen Primärwaffe recht wählerisch bin: Es soll auf jeden Fall ein G36 oder MP5 Modell werden... zum Glück gibt’s da ja ne recht gute Auswahl im Einsteigerbereich. Ich hatte mir schon überlegt jetzt für die Wintermonate eine (gute und günstige) MP5 als S-AEG zu besorgen und nächstes Jahr für die wärmeren Monate ein G36 als GBB... was allerdings mein Bankkonto nicht begeistern dürfte.

Habt ihr vielleicht dazu ein paar interessante Vorschläge für mich? All zu viel Geld würde ich für eine AEG nicht ausgeben wollen (wie gesagt, so gut gefällts mir dann doch nicht). Budget würde ich mal so um die 200 € ansetzen...

Wie siehts da eigentlich mit Präzision und Kraft aus? Würde da eine 200€ AEG einer sagen wir mal 300€ GBB stark hinterherhinken?
Oder um das zu präzisieren: Bei Sniper-AS gibt’s die WE G39C für 270€. Ein G36 S-AEG Modell (ohne EBB) kostet da gerade mal die Hälfte (Hersteller is glaub Jing Gong und / oder Classic Army)...


Das wäre auch einer der Gründe, wieso ich mich gerne mal mit euch zusammensetzen würde. Nicht nur um sich mal kennenzulernen, sondern auch, dass ihr ein paar Neulingen mit Rat und Tat zur Seite stehen könntet :-) Sich irgendwelche Informationen aus diversen Foren zusammenzukratzen ist zwar eine aufschlussreiche Möglichkeit, aber in einem persönlichen Gespräch seine Meinungen auszutauschen ist doch nochmal was anderes...

In diesem Sinne,
Gruß,
Haimi


PS: Falls diese Diskussion hier im Vorstellungsbereich unerwüscht sein sollte, dann bitte ich um Entschuldigung... Ihr könnt das gerne wegeditieren oder verschieben wenn ihr möchtet...

iCEBERG Offline

Boarduser


Beiträge: 346

05.09.2011 15:49
#16 RE: Vorstellung Airsoft-Team Wfb Zitat · Antworten

Also eine S-AEG brauchst du auf jedenfall für die Winterzeit... ne GBB funzt leider nicht richtig auch nicht mit "Wintergas". Eine 200 Euro S-AEG hinkt nicht einer 300Euro GBB nach , im gegenteil ich behaupte eine AEG kann man präziser tunen als ne GBB :)



Saito Offline

Boarduser


Beiträge: 1.487

05.09.2011 16:08
#17 RE: Vorstellung Airsoft-Team Wfb Zitat · Antworten

Der Knackpunkt bei GBBs ist das Zubehör. Preise von 50 Euro für ein (!) Magazin mit einer Kapazität von 30 Schuss sind da durchaus normal.
Bei S-AEGs bekommste für den selben Preis fünf Stück.
Widerum für 5 GBB Magazine würdest du fast soviel zahlen wie für die Waffe selbst - das würde ich mir durch den Kopf gehen lassen. Hinzu kommt der nicht gerade geringe Verbrauch von Gas, weshalb man pro Spieltag nicht nur die Kosten für seine Mumpeln rechnen kann, sondern auch für eben das Gas.
Die SAEG von mir betreibe ich mit einem Lipo-Akku. Ladegerät + ein Akku der für n ganzes Wochenende reicht kosteten mich zusammen knapp 50 Euro.

Und zum Leistungstuning: SAEGs kann man wirklich einfacher tunen, man muss sich nur mit den Gearboxen auseinander setzen.
Bei GBBs muss man häufig viele Teile ersetzen, welche leider meist nicht billig sind.

Mein Tipp:
Ares G36

Das Ding ist so mit das Beste, was du im G36-Sektor finden wirst.
Das Modell von Tokyo Marui ist ähnlich gut, nur ohne EBB. Ich selbst besitze eine von TM, und es läuft und läuft und läuft...

-----------------------------------------
"SCRAMBLE!!"
--- T-Shirt

Haimi Offline

Boarduser


Beiträge: 27

05.09.2011 17:05
#18 RE: Vorstellung Airsoft-Team Wfb Zitat · Antworten

Schon mal vielen Dank für die hilfreichen Hinweise...

Das mit dem Kostenfaktor habe ich mir auch schon einige Male durch den Kopf gehen lassen... und das spricht eindeutig für eine AEG. Wenn die Schussleistung in keinster Weise einer GBB hinterherhinkt, ist das einzige, was wirklich für eine GBB sprechen würde, das Feeling. Nur ob mir das im Endeffekt ein paar hundert Euro wert ist, muss ich noch mit mir klären... ich denke aber nicht.

Tja, dann heißt es jetzt nur noch eine anständige Gerätschaft finden...

Beef Supreme Offline

Boarduser


Beiträge: 489

05.09.2011 18:47
#19 RE: Vorstellung Airsoft-Team Wfb Zitat · Antworten

Ich denke mal, du willst ohne Probleme spielen. Da braucht man etwas zuverlässiges, bei dem man sich keine sorgen machen muss, für wie lange ein fehlerfreies Funktionieren deiner GBB anhält. Mir ging es früher so ähnlich, ich wollte was mit Leistung, weil ich dachte, Leistung = Reichweite + Präzesion. Deswegen ne GBB, aber auch wegen der Realitätsnähe, dem Feeling. Meine ersten Erfahrungen auf dem Spielfeld hab ich mit ner Tanaka m40 gemacht. Anfürsich eine qualitativ hochwertige ASG, fast 4 Joule, toll. Jedoch war es Ende Januar, ich hätte genauso gut mit den BBs werfen können, da wäre dann sogar die Kadenz höher gewesen, aber Präzesion und Reichweite die selbe. Jetzt hab ich ne KWA m4, hatte das komplette Jahr über noch kein einziges Problem damit, einfach nur ein Traum, was Qualität, Präzesion, Reichweite, Spielspaß, aber vor allem was das Preisleistungsverhältnis angeht. ich schieße bei weitem genauer und weiter, als es zum Beispiel bei der WE M4 meines Bruders der Fall ist. Accu + Ladegerät hat mich fast so viel gekostet, wie er an Gas pro Spiel verschießt. Von Macken und Zicken, die die GBB macht brauch ich ganet erst anfangen. Was bringt es mir, dass sich mein Trefferbild mit der Temperatur ändert?
Ich für meinen Teil, möchte meine KWA nicht mehr her geben und ich kann jedem nur nahelegen, sich für diese ASG zu entscheiden.

_________________________________
If god gives you lemons, you find a new god!

ASK|Mr.99 Offline

ASK-Wikipedia | Admin


Beiträge: 3.237

05.09.2011 19:04
#20 RE: Vorstellung Airsoft-Team Wfb Zitat · Antworten

Am WE G39 stört mich der eben nicht vorhandene "Realismus". Es ruckelt zwar kurz in der Schulter, aber der Rest ist total vermurkst. Die Kimme ist total falsch, die Waffe lässt sich entspannt nicht sichern, der Verschlussfangknopf hat nur eine Löse-Funktion (manuelles Arretieren des Verschlusses nicht möglich), der Feuerwahlhebel springt von Sicher auf Einzelfeuer, wenn man den Abzug zieht...
Alles Punkte, welche das Teil für mich total ausscheiden lassen. Die Leistung ist zwar "besser" als die der alten WE M4 und SCAR (sprich: niedriger und damit spielbar, weil <400 FPS).

Generell sind GBBs auch nicht präziser oder besser als AEGs. Letztere laufen stabiler, vor allem was FPS-Schwankungen angeht. Bei ner GBBR schwanken diese, und damit auch Präzision und Reichweite. Noch dazu wird das Hop-Up durch den Silikonanteil im Gas verschmutzt und so wir wieder mehr Präzision und Reichweite verschenkt.

__________________________________________
Batman ist wie ein Airsoftspieler:
Keine Superkräfte, aber jede Menge Gear.

Seiten 1 | 2
Budimpact »»
 Sprung  



Damit du das Forum voll nutzen kannst solltest du dich anmelden.

Forumregeln:

1.Kein Spam & Rechtschreibung beachten

2.Lesen dann schreiben!

3.User werden mit den im Forum gängigen Spitznamen/Nicknames angesprochen

4.In Posts eingebundene Bilder dürfen maximal 600 Bilder Pixel auf der längsten Seite groß sein, Memes o.Ä. nur im Off-Topic Bereich!

5.Die Farbe Blau darf nur von Mods und die Farbe Rot nur von dem Admin benutzt werden!


Bei Regelverstoß bekommt der User zuerst eine Verwarnung, macht er weiter, wird er des Forums verwiesen



Hinweis:
Alles, was in diesem Forum geschrieben wird/wurde, darf nur dann kopiert und verwendet werden, wenn der Admin eine offizielle Erlaubnis dafür erteilt! Handelt es sich dabei um ein Review oder Tutorial, muss der jeweilige Autor gefragt werden...
euer Adminteam: ASK| Gerg, ASK| T-Shirt, ASK| Mr.99


Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz